Du schreibst gerne?

Ich spreche gerne!

Wenn Du gerne schreibst und Dein Werk vertont haben möchtest, leihe ich Dir gerne meine Stimme.
Wie ich mir das vorstelle, liest Du hier. Zögere nicht mich zu kontaktieren, reden wir!

Warum ich das machen will

Ich bin auf der Suche nach Texten für das Format „Kurze Geschichten“ wo ich gerne andere Autoren vorstellen und vorlesen möchte.
In meinen jungen Jahren habe ich mir jemanden zur Unterstützung gewünscht, jemanden, der mir den Rücken stärkt oder mir zuhört und liest, was ich so schrieb.
Bis ich aufgegeben habe, weil mir hier das Glück fehlte.
Daran denke ich noch heute nicht gerne.
Heute weiß ich natürlich, das es nicht allein davon abhängt, ob man gefördert wurde oder nicht – aufgegeben habe ich nur allzu schnell von ganz alleine.
Aber gerade deshalb ist es mir ein Anliegen, ein wenig dazu beizutragen, das Andere gehört werden können und so etwas Aufmerksamkeit bekommen – wer weiß? Vielleicht öffnet sich gerade dadurch ein Türchen für Dich?
Und natürlich, das werde ich nicht bestreiten, will ich meinen Podcast wachsen lassen und einem breiteren Publikum bereitstellen.

Was möchte ich von Dir?

Alles von Kindergeschichten bis zu Krimis oder SiFi, Essays oder Feuilletons, auch Prosaisches oder Gedichte.
Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Natürlich nehme ich mir das Recht, auszuwählen, was ich vertonen werde – es muss mich auch abholen, erreichen – einen Text, der mir nicht gefällt, kann ich auch nicht gut lesen oder vertreten.
Bitte von mindestens 4 bis 20 DinA4 Seiten – also 12 bis 60 Leseminuten.
Wenn es mich wirklich packt, gerne auch länger – als Zweiteiler zum Beispiel.
Eine Vorstellung von Dir sollte dabei sein – darin schreibst du nur, was du auch veröffentlicht haben willst. Name (oder/und Dein Künstlername, falls Du einen nutzt), Alter, Wer, Woher und Warum – wie gesagt, alles, was du veröffentlicht haben möchtest – bis zu einer halben DinA4 Seite Länge.
Ob und Welche Informationen du hier preisgibst, ist Dir überlassen.

Dein Text und meine Stimme, ein kleiner Erfolg für beide!

Bitte schicke mir Deine Arbeit über ganz unten befindliches Kontaktformular.
Das wird mir direkt auf den Schreibtisch geschickt und gilt ausschliesslich dieser Aktion.
Für andere Anfragen verwendest Du bitte das Kontaktformular unter „Impressum und Kontakt“ ganz unten an dieser Seite.

Sollte es diesmal noch nicht klappen mit dem Vertonen, teile ich Dir mit, was mir nicht gefällt oder/und warum ich es diesmal nicht lesen möchte. Wenn es klappt, bekommst du meine Aufnahme zuerst zu hören, bevor ich das veröffentliche – das letzte Wort hast Du! Je nach Menge der Einsendungen kann es schon mal dauern, bis ich Deinen Text gelesen habe.
Du erhältst auf jeden Fall Antwort von mir – bitte hab Geduld.

Es geht hier nicht darum ein ganzes Buch zu vertonen!
Dazu fehlt mir im Augenblick die technische Umgebung.

Füge Deiner Mail Deinen Text, Deine Daten und Deine Vorstellung als PDF, WORD oder OTF Datei hinzu.

Bitte beachte:

Wenn Du mir einen Text sendest, bedeutet das nicht, das ich das auch vertonen muss, die Entscheidung, was ich aufnehme oder nicht, obliegt einzig und alleine mir.

Erst wenn ich Deinen Text tatsächlich aufnehmen möchte, erteilst Du mir das Recht eine Tonaufnahme deines Textes und Deiner Vorstellung zu veröffentlichen – nicht mehr und nicht weniger. Du bekommst jedenfalls die Aufnahme zu hören und gibst mir Dein OK, bevor ich veröffentliche.
Darüber werden wir gesondert kommunizieren.

Ich werde erst dann Dein Werk auf meiner Website (Audio und Text im Blog) veröffentlichen und mit Podcast-Diensten zum Streaming oder Download bereitstellen, wenn ich Deine schriftliche Einverständnis habe.

Du erhältst keine Gage oder Gegenleistung, auch fallen für Dich absolut keine Kosten an.
Für Dich ist es kostenlose Bewerbung und Bekanntmachung – für mich ist es eine Möglichkeit, mehr Publikum und damit Abonnenten und Downloads zu erreichen.

Wir beide halten uns generell Schad- und Klaglos!
Ich erhalte keine weiteren Rechte als oben angeführt. Dir erwachsen aus einer Veröffentlichung keinerlei Verpflichtungen, ebenso wie mir selbst keinerlei Verpflichtungen aus Deinem von mir vertonten Material erwachsen!

Ich verpflichte mich, mit größter Sorgfalt Deine Daten zu schützen (externe Offline Festplatte) sowie Deine Daten unter keinen Umständen weiter zu geben.
Ich freue mich auf deine Einsendung – schreib los!

Besten Gruß
Thomas Speck