Der Schalltrichter Logo
Der Schalltrichter Logo

Einheitsbrei

23. Juli 2021

Bitte Teilen, vielen Dank!

Wie schwarz ist rassistisch?

In Erwartung negativer Kommentare oder Anfeindungen wegen meiner Episode Schwarzfahrer, habe ich vorliegenden Text parallel zu dieser genannten Episode verfasst, um ihn – sollten sich meine Erwartungen erfüllen – auf euch loszulassen. Zwar haben sich diese Erwartungen erfüllt, allerdings nicht im befürchteten Ausmaß. Ich habe keine Notwendigkeit gesehen, dies tatsächlich zu veröffentlichen.

Es ist einer dieser Koinzidenzen zu verdanken, das ich mich nun doch dazu entschied. Ich sitze heute, einem verregneten Samstag in Graz bei einem Kaffee auf einer Terrasse und lese ein Essay in der Kleinen Zeitung.
Und das passt so justament zu meinen Worten, das ich es als Bestärkung verstehe undmeinen Text mit Zitaten aus eben jenen Essay versehe. Die Angst des Menschen vor dem Wort, Professor Konrad Paul Liessmann, Kleine Zeitung vom 17 Juli 2021, Seite 10.

Hallo ihr Lieben! Ich bin Thomas Speck, ein jung gebliebener Jutebeutel, Podcaster und Österreicher, in der Reihenfolge. Eigentlich handzahm, bekannt für meinen Sarkasmus - manche nennen mich gar zynisch - und für meine beißende Satire. Jedenfalls schlagfertig, möchte ich meinen! Ich kann auch freundlich und nett, aber Blatt vorm Mund mag ich nicht. Die Wahrheit die ich sage, ist immer meine Wahrheit, ich behaupte nicht - und das erwarte ich auch nicht - damit Recht zu haben. Aber, ich fordere Dich heraus: Schreib mir auf Facebook, Instagram oder hier in den Kommentaren und Überzeuge mich!

Leave A Comment

Wie schwarz ist rassistisch?

In Erwartung negativer Kommentare oder Anfeindungen wegen meiner Episode Schwarzfahrer, habe ich vorliegenden Text parallel zu dieser gennanten Episode verfasst, um ihn – sollten sich meine Erwartungen erfüllen – auf euch loszulassen. Zwar haben sich diese Erwartungen erfüllt, allerdings nicht im befürchteten Ausmaß. Ich habe keine Notwendigkeit gesehen, dies tatsächlich zu veröffentlichen.
Es ist einer dieser Koinzidenzen zu verdanken, das ich mich nun doch dazu entschied. Ich sitze heute, einem verregneten Samstag in Graz bei einem Kaffee auf einer Terrasse und lese ein Essay in der Kleinen Zeitung.
Und das passt so justament zu meinen Worten, das ich es als Bestärkung verstehe und meinen Text mit Zitaten aus eben jenen Essay versehe. Die Angst des Menschen vor dem Wort, Professor Konrad Paul Liessmann, Kleine Zeitung vom 17 Juli 2021, Seite 10.

Hallo ihr Lieben! Ich bin Thomas Speck, ein jung gebliebener Jutebeutel, Podcaster und Österreicher, in der Reihenfolge. Eigentlich handzahm, bekannt für meinen Sarkasmus - manche nennen mich gar zynisch - und für meine beißende Satire. Jedenfalls schlagfertig, möchte ich meinen! Ich kann auch freundlich und nett, aber Blatt vorm Mund mag ich nicht. Die Wahrheit die ich sage, ist immer meine Wahrheit, ich behaupte nicht - und das erwarte ich auch nicht - damit Recht zu haben. Aber, ich fordere Dich heraus: Schreib mir auf Facebook, Instagram oder hier in den Kommentaren und Überzeuge mich!

Leave A Comment

Nach oben